Ulrich Eibach

Ulrich Eibach

Jg. 1942; Prof. Dr. theol.; Studium und Staatsexamen in Biologie, Philosophie und Ev. Theologie in Heidelberg und Bonn; 1981–2007 Pfarrer am Universitätsklinikum Bonn-Venusberg (50%-Stelle) und Beauftragter der Ev. Kirche im Rheinland für Fortbildung und Fragen der Ethik in Biologie und Medizin (50%-Stelle); 1991 Habilitation in Bonn; 1997 apl. Professor für Systematische Theologie und Ethik an der Universität Bonn, Mitglied der „Akademie für Ethik in der Medizin“ (Göttingen) und der Wissenschaftlichen Gesellschaft für Theologie“. Schwerpunkte wissenschaftlicher Tätigkeit: Naturwissenschaften und Theologie; Bioethik und medizinische Ethik; theologische Fragen der Seelsorge. Zahlreiche Veröffentlichungen. U.a.: Gott im Gehirn? Ich – eine Illusion? Neurobiologie, religiöses Erleben und Menschenbild (2006, 3. Aufl. 2010).

Artikel dieser Person

Als Liste darstellen Als Gitter darstellen

5 Artikel

  1. zum Produkt

    Medizin und Menschenwürde (Buch - Kartoniert)

    Ethische Probleme in der Medizin aus christlicher Sicht

    Die ethischen Probleme der Medizin - Folge u.a. des medizinischen Fortschritts - lassen sich nicht mittels einer ""Situationsethik"" lösen. Der Verfasser entfaltet eine biologisch, philosophisch und theologisch begründete Anthropologie, zeigt die Bedeutun g des Tötungsverbotes für die Wahrung der Menschenwürde in der Medizin und versucht, Kriterien für ethische Entscheidungen in der Medizin zu ermitteln. Reich Gottes"" heute sagen." Mehr erfahren

    Kartoniert

    29,90 €

    Nicht lieferbar

  2. zum Produkt

    Gentechnik und Embryonenforschung (Buch - Paperback)

    Leben als Schöpfung aus Menschenhand?

    Bei kaum einem Thema ist die Verunsicherung so groß wie beim Themenkreis Gentechnik. Welche guten, welche düsteren Möglichkeiten bietet die Gentechnik für den Menschen? Und wie gehen... Mehr erfahren

    Paperback

    12,90 €

    Nicht lieferbar

  3. zum Produkt

    Sterbehilfe - Tötung aus Mitleid? (Buch - Paperback)

    Euthanasie und 'lebensunwertes' Leben

    Hirntod-Debatte, Sterbehilfe-Cocktail, Organverpflanzung - kaum ein Tag vergeht, an dem man nicht über eines dieser oder verwandter Themen etwas in der Zeitung liest. Wann ist der Mensch tot? Wann "darf" man einen Schwerstkranken von seinem Leiden "erlösen"? Obwohl Presse und Fernsehen alles, was in diesem Bereich an neuen Entwicklungen geschieht, ans Licht bringen, wird dieses Thema im Privatleben oft verdrängt und auch im christlichen Bereich auffällig selten diskutiert. Dabei geht es doch um ethische Fragen, die an die Substanz gehen - ans Leben nämlich. Mehr erfahren

    Paperback

    22,90 €

    Nicht lieferbar

  4. zum Produkt

    Gott im Gehirn? Ich - eine Illusion? (Buch - Paperback)

    Neurobiologie, religiöses Erleben und Menschenbild aus christlicher Sicht

    Wissenschaftler behaupten, dass sich seelisch-geistige Phänomene, wie der Glaube auf der neurophysiologischen Ebene erklären lassen. Ulrich Eibach setzt sich mit diesen für das Menschenbild und den christlichen Glauben provokanten Thesen auseinander. Mehr erfahren

    Paperback

    10,90 €

    Lieferbar

  5. zum Produkt

    Betrifft Kirche und Homosexualität (Buch - Taschenbuch)

    RBtaschenbuch

    Homosexualität: Dieses Thema wird in der christlichen Öffentlichkeit lebhaft, ja leidenschaftlich diskutiert.Dieses Buch stellt aktuelle und grundsätzliche Überlegungen an. Zunächst in der Zeitschrift "Theologische Beiträge" erschienen, wird der Text wegen der großen Nachfrage jetzt als Buch herausgegeben. Mehr erfahren

    Taschenbuch

    5,90 €

    Nicht lieferbar

Als Liste darstellen Als Gitter darstellen

5 Artikel

nach oben nach oben
Feedback geben!