SCM Benutzerkonto

SCM-Benutzerkonto

Spurgeon neu entdeckt (Buch - Klappenbroschur)

111 Tipps zum Predigen für heute

5 Sterne

Spurgeon neu entdeckt (Buch - Klappenbroschur)

111 Tipps zum Predigen für heute

Wertvolle Tipps für die Predigtpraxis! Pointierte Zitate des großen Baptistenpastors Charles Haddon Spurgeon - leicht zu merken und praktisch für die Vorbereitung von Predigten - wurden zusammengestellt und kommentiert vom Predigtexperten Arndt Schnepper.

  • Artikel-Nr.: 224167000
  • Verlag: SCM R.Brockhaus
Auch erhältlich als:
Buch - Klappenbroschur (diesen Artikel sehen Sie sich gerade an)
224.167
14,99 €
Sofort lieferbar
Merken

Ihnen gefällt dieser Artikel und Sie möchten Ihnen gerne weiterempfexhlen?

Das freut uns! Folgende Möglichkeiten stehen Ihnen dafür zur Verfügung:

Ihre Vorteile:

  • Schnelle Lieferung
  • Kauf auf Rechnung
  • Praktisch bezahlen per:
    VISA Master Card PayPal SEPA Lastschrift/Bankeinzug

Details

  • Artikel-Nr.: 224167000
  • Verlag: SCM R.Brockhaus
Auch erhältlich als:
Buch - Klappenbroschur (diesen Artikel sehen Sie sich gerade an)

Artikelinformationen

Artikelbeschreibung

"Haben Sie die Queen gesehen?" und "Haben Sie Spurgeon gehört?" - Diese beiden Fragen mussten US-amerikanische Touristen früher beantworten, wenn sie von ihrer Reise nach Großbritannien in die Heimat zurückkehrten. Der Ruf des Predigers Charles Haddon Spurgeon (1834-1892) war schon damals legendär. Und bis heute hat Spurgeon wenig an seiner Strahlkraft verloren.
Pointierte Zitate - leicht zu merken und praktisch für die Vorbereitung von Predigten heute - wurden zusammengestellt und kommentiert vom Predigtexperten Arndt Schnepper.
Von Spurgeon zu lernen, bedeutet, das Predigen noch einmal neu zu lernen!

 

Zusatzinformationen
  • Format: Buch - Klappenbroschur
  • ISBN: 978-3-417-24167-9
  • Auflage: 1. Gesamtauflage (1. Auflage: 24.02.2021)
  • Seitenzahl: 128 S.
  • Maße: 13.5 x 21.5 x 1.2 cm
  • Gewicht: 200g

Extras

Hochauflösendes Cover
3.
Leseprobe

Bewertungen

  • 5/5 Sterne

    Predigen in der Nachfolge von C. H. Spurgeon, einfach und nachvollziehbar.

    von
    Charles Haddon Spurgeon (1834-1892) war und ist einer der bekanntesten Prediger im englischsprachigen Raum. In Deutschland war seine „Karriere“ häufig für Jahrzehnte unterbrochen. Nichtsdestotrotz steigen auch hier wieder sein Bekanntheitsgrad und seine Beliebtheit, denn was er zu sagen oder besser zu predigen hat, spricht jeden an heute genauso wie damals. Doch was macht seinen Predigtstil aus? Was ist es, dass jeden Menschen, jung oder alt, arm oder reich, Arbeiter oder Studierter so ergriffen macht?

    Arndt Schnepper ist in seinem Buch „Spurgeon neu entdeckt – 111 Tipps zum Predigen für heute“ diesen Fragen nachgegangen und hat Antworten entdeckt, die so typisch für C. H. Spurgeon sind.

    111 Tipps zum besseren Predigen, das klingt zunächst nach einer großen Menge, von der sich vielleicht auch so mancher Prediger erst einmal abschrecken lässt, doch wer sich auf das Buch einlässt, wird am nächsten Sonntag nicht mehr so predigen wie bisher.

    Wissen Sie wie lange eine heutige Predigt durchschnittlich dauert? Ich lag mit meiner Schätzung von 10 Minuten so ziemlich im Mittelfeld. So manche Gemeinde wird denken, dass 10 Minuten auch wirklich genug sind. Doch sind sie das wirklich? C. H. Spurgeon predigte 45 Minuten und hielt die gesamte Zeit sein Zuhörer in seinem Bann, weil er nicht nur wusste, wovon er sprach, dafür studieren Theologen heute viele Semester, sondern er war überzeugt von dem Evangelium Christi und es war ihm eine Herzensangelegenheit, dieser den Menschen auch zu vermitteln. Arndt Schnepper greift in diesem Buch Zitate und Aussagen von C. H. Spurgeon zum Predigen auf, die der Autor selbst ins Deutsche übersetzt hat, aber die auch in der Originalsprache abgedruckt sind. Kurze Zitate, leicht verständlich und sehr pointiert. Diese Lehrsätze von C. H. Spurgeon ergänzt der Autor durch eigene Anmerkungen und Erläuterungen, doch letztendlich lässt er den Prediger für sich selbst sprechen. 111 Tipps – 111 Seiten – eine Mischung aus Lebenserfahrungen, Redestilen, bis hin zu Tipps zum modernen Work-Life-Balance. So wird aus diesen Ausführungen auch kein umfangreiches Lehrbuch zum Predigen, sondern ein Exemplar, das man getrost mitnehmen und zwischen zwei Terminen ein oder zwei Tipps einschieben kann. Es gibt also keine wirkliche Ausrede es nicht zu lesen. Ich bin keine Predigerin und habe das Buch doch als ungemein wertvoll und erfrischend empfunden. Viele Aussagen von C. H. Spurgeon sprechen einfach für sich. Es sind nicht nur Tipps zum Predigen, sondern auch Aussagen von einem Menschen, der von seinem Glauben überzeugt war und dessen ganze Hingabe sich der Vermittlung des Evangeliums widmet. Ich halte das Buch daher für sehr empfehlenswert und nicht nur für Prediger.


  • 5/5 Sterne

    Humorvolles, Lehrreiches und Praktisches

    von
    Jeder Prediger hat Vorbilder, nach denen er sich richtet. Über die Denominationen hinweg ist Charles Haddon Spurgeon, der Fürst der Prediger, ein solches Vorbild. Der Predigtexperte Arndt Schnepper blickt in „Spurgeon neu entdeckt“ auf 111x markante Sätze Spurgeons, die die Predigt im 21. Jahrhundert neu beleben kann.

    Arndt Schnepper ist Leiter des Praxisinstituts Evangelisation in Witten und unterrichtet als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Technischen Universität Braunschweig. Als promovierter Theologe hat er bereits mehrere Bücher im Bereich der Praktischen Theologie veröffentlicht. Sehr zu empfehlen sind daher die Bücher „frei predigen“ und „Predigt braucht Gefühl“ vom Autor.

    Im vorliegenden Buch greift der Verfasser 111x markante Zitate Spurgeons auf und kommentiert diese. Obwohl Spurgeon im 19. Jahrhundert lebte, hat seine Klarheit in der Verkündigung sowie seine Sprachgewalt nichts an Bedeutung verloren. „Mit Blick auf seine gedankliche Frische und seine stilistische Klasse in puncto Predigt fallen einem nur wenig Ebenbürtige ein.“

    Die 111 vorgestellten Predigttipps werden von Schnepper vorgestellt und kurz kommentiert. Die Begrenzung hat ihr Gutes. Der Leser erhält so einen raschen Zugang zu den Kernaspekten, die den Fürst der Prediger auszeichneten. Nach der Lektüre wird der Leser verstehen, weshalb das Metropolitan Tabernacle mit seinen fünftausend Sitz- und tausend Stehplätzen zu einem Magnet derer wurde, die Sehnsucht nach Gottes Wort hatten. Spurgeon war ein Werkzeug in Gottes Hand, um das Evangelium der Gnade in Klarheit und Wahrheit zu verkünden. Von seinem Feuer der Leidenschaft für Gott, können Prediger heutzutage ebenso angezündet werden.

    Lesenswert ist zudem das letzte Kapitel, da Schnepper hier neue Aspekte der Spurgeon-Forschung zusammenfasst und so bspw. die differenzierte Betrachtung Spurgeons in Deutschland vor dem Ersten Weltkrieg beschreibt.

    Die Lektüre kann jedem empfohlen werden, der aktiv im Dienst der Verkündigung stehet. Dabei spielt es keine Rolle, ob man vor einer Jugendgruppe oder der Ortsgemeinde seinen Dienst ausübt. Die Impulse sind für jede Art der Verkündigung von Gottes Wort geeignet, wobei natürlich die Predigt am Sonntag im Vordergrund steht.

    Spurgeon neu entdeckt ist eine kurzweilige, aber lebhafte Beschreibung von praktischen Tipps, damit das eigene Predigen neue Impulse erhält. Dabei steht nicht die Vermittlung von Methoden im Vordergrund, sondern vielmehr soll die Liebe zur Bibel geweckt werden, die Spurgeon auszeichnet. Zudem erhält man weitere Einblicke in die Zeit in der Spurgeon lebte und erkennt, mit welchen Umständen er zu kämpfen hatte, um das Wort Gottes weiterzugeben. „Charles Haddon Spurgeon hat gezeigt, dass für eine resonanzfähige Predigt nicht jede neueste Drehung der zeitgenössischen Theologie mitgemacht werden muss“.
Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Gerne möchten wir Sie dazu einladen, unsere Artikel in einer Rezension zu bewerten. Helfen Sie so anderen Kunden dabei, etwas Passendes zu finden und nutzen Sie die Gelegenheit Ihre Erfahrungen weiterzugeben.

Verwandte Artikel finden

Weitere Artikel von Arndt Schnepper

Feedback geben!