SCM Benutzerkonto

SCM-Benutzerkonto

Unvollkommen wertvoll (Buch - Gebunden)

Warum meine Schwäche sein darf

5 Sterne

Unvollkommen wertvoll (Buch - Gebunden)

Warum meine Schwäche sein darf

Es liegt eine große innere Freiheit darin, die Abhängigkeit von Gott als unser ganzes Glück zu erfahren. Denn seine Stärke wird in unserer Schwachheit vollkommen. Was für ein Geheimnis, wenn in der Tiefe unseres Herzens die Wahrheit ankommt: "Ich bin wertvoll, unvollkommen und wertvoll!"

  • Artikel-Nr.: 226939000
  • Verlag: SCM R.Brockhaus
  • Reihe: Edition Aufatmen
Auch erhältlich als:
Buch - Gebunden (diesen Artikel sehen Sie sich gerade an)
17,99 €
Sofort lieferbar
Auf den Merkzettel

Ihnen gefällt dieser Artikel und Sie möchten Ihnen gerne weiterempfexhlen?

Das freut uns! Folgende Möglichkeiten stehen Ihnen dafür zur Verfügung:

Ihre Vorteile:

  • Schnelle Lieferung
  • Kauf auf Rechnung
  • Praktisch bezahlen per:
    VISA Master Card PayPal SEPA Lastschrift/Bankeinzug

Details

  • Artikel-Nr.: 226939000
  • Verlag: SCM R.Brockhaus
  • Reihe: Edition Aufatmen
Auch erhältlich als:
Buch - Gebunden (diesen Artikel sehen Sie sich gerade an)

Artikelinformationen

Artikelbeschreibung

Gott hat ein uneingeschränktes Ja zu uns, ganz und gar. Und wie ist das bei uns? Können wir so sein, wie wir wirklich sind, inklusive innerer Verletzungen, Ängste und Schwächen - manches würden wir lieber verdrängen, oder? Es liegt eine große innere Freiheit darin, die Abhängigkeit von Gott als unser ganzes Glück zu erfahren. Denn seine Stärke wird in unserer Schwachheit vollkommen. Was für ein Geheimnis, wenn in der Tiefe unseres Herzens die Wahrheit ankommt: "Ich bin wertvoll, unvollkommen und wertvoll!"

 

Rezensionen
  • 5 5
    »Entwaffnend ehrlich entlarvt das Buch unser mangelndes Vertrauen in die Liebe Gottes auf einer tieferen Ebene. Ein wunderbarer Augenöffner und Wegbegleiter für reifes geistliches Leben, den wir wärmstens empfehlen.«
    Andrea Adams-Frey und Albert Frey, Musiker und Autoren

    »Persönlich, ehrlich, leidenschaftlich und inspirierend. Für mich eine großartige Liebeserklärung an den Gott, der uns wirklich so liebt und annimmt, wie wir sind!«
    Anja Gundlach, Autorin und Referentin

    "Dieses Buch enthält eine sehr große Hoffnung und Inspiration für mich. Ich danke Gott und der Autorin für die Vision und Klarheit, die durch dieses Buch vermittelt wird. Es ist ein Schatz in meinen Händen! Es ist das erste Mal in meinem Leben, dass ich mich derart stark mit einem Buchinhalt identifizieren kann. Ich schätze die Nachvollziehbarkeit und die guten Hinweise zum Umsetzen - so wie ein gelöstes Rätsel! Ich hoffe, dass dieses neue Verständnis und die Gottes Liebe mir helfen, das Gelernte nun zu leben."
    Leserstimme
Zusatzinformationen
  • ISBN: 9783417269390
  • Auflage: 1. Gesamtauflage (1. Auflage: 12.05.2021)
  • Seitenzahl: 224 S.
  • Maße: 13.5 x 21.5 x 1.8 cm
  • Gewicht: 399g
  • Preisbindung: Ja

Extras

Hochauflösendes Cover
3.
Leseprobe

Bewertungen

  • 5/5 Sterne

    Ein vollkommen wertvolles Buch!

    von
    Achtung, dieses Buch ist lebensverändernd. Aber auf eine 100% gute Weise!

    In diesem sehr persönlichen Buch erzählt die Supervisorin und Therapeutin Birgit Schilling von ihrer Reise zu einem Glauben, der echt, lebendig und erfüllend ist. Sie zeigt welche Stolpersteine unseren Lebensweg behindern können, und wie der Weg zu einer echten und tieferen Gottesbeziehung aussieht. Echt im Sinne von wirklicher Begegnung und der Erfüllung unserer tiefsten Sehnsüchte. Echt im Sinne von Korrektur und Veränderung. Echt im Sinne von erlebter Liebe Gottes und dem Gefühl gesehen zu werden und angenommen zu sein.

    Die Autorin ist schon lange Christin. Sie lebte ihren Glauben ganz und gar, diente sogar als Missionarin in Nepal. Und doch entdeckt sie, dass vieles in ihrem Glauben mit dem rastlosen Bemühen Leistung zu bringen zu tun hatte. Sie erklärt ihr Anliegen so, „In diesem Buch beschreibe ich meine existenziellen Lebens- und Glaubenserfahrungen der letzten Jahre. Die Prozesse, von denen ich erzähle, nennen manche ‚Läuterung‘, andere ‚Heiligung‘ oder ‚Verwandlung‘ oder ‚Ganzwerdung‘ und wieder andere ‚Menschwerdung‘, je nachdem, aus welcher Tradition sie kommen. Immer wieder geht es darum, das loszulassen, ja, sterben zu lassen, was ich von Gott her gar nicht bin, was seinem Wirken und Leben in mir entgegenwirkt. Und stattdessen verbunden mit Gott zu leben, wie die Rebe am Weinstock.“

    Sie beginnt, indem sie von ihrem persönlichen Dilemma erzählt, dem Gefühl immer stark sein und viel leisten zu müssen. Sie entwirft ein Gegenbild dazu, indem sie erzählt, wie Gott sich den Menschen gedacht hat. Danach zeigt sie einige Instanzen in unserem Inneren, die uns zu schaffen machen – der innere Richter und unser Ideal-Selbst. Diese Instanzen geben uns Rückmeldung zu unserem Tun, entweder kritisch und verurteilend, oder aber realitätsfremd und idealisierend. Sich diese Instanzen bewusst zu sein ist schon sehr hilfreich, aber die Autorin zeigt außerdem, wie Gott uns durch den Heiligen Geist von diesen unguten Stimmen und Denkmustern befreien will. Dieser heilsame Weg kann schmerzhaft sein, denn wir machen uns auf dem Weg zur Heilung verwundbar und greifen automatisch zu unseren gewohnten Verteidigungsmustern. Aber der Weg führt zu Freiheit und echter Lebendigkeit, darum lohnt sich dieser Schmerz. Die Autorin lädt zu einem Ausruhen bei Gott ein, und zeigt auch praktische geistliche Übungen. Das Buch schließt mit einem Ausblick auf die guten Früchte dieser Seelenarbeit ab.

    Alle paar Seiten gibt es eine Einladung zum Verweilen in der Form von Denkimpulsen. Mit Hilfe dieser Fragen kann der Leser das Gelesene auf das eigene Leben anwenden. Die Gedankenanstöße sind eine gute Anregung, um sich mit persönlichem Ballast auseinanderzusetzen und besser zu verstehen, warum man in einer bestimmten Situation auf eine gewisse Weise reagiert. Die Impulse helfen auch falsche Denkmuster zu entlarven und das Herz für die Liebe Gottes zu öffnen. Besonders hilfreich sind diese Denkanregungen, wenn sie mit jemandem besprochen werden können. Es gibt auch passend zum Buch ein Arbeitsheft, aber die Beschäftigung mit den Gedanken in diesem Buch ist auch ohne Begleitmaterial sehr hilfreich.

    Hervorzuheben ist der Schreibstil der Autorin. Sie wirkt durch das Geschriebene echt und nahbar, indem sie offen von ihren Schwächen und Fehlern schreibt. Damit macht sie Lesern Mut ihren Selbstschutz aufzugeben und eigenes Versagen zu betrachten. Es ist sehr wohltuend, dass ihre Ratschläge nicht „von oben herab“ kommen, sondern sie sich selbst als Lernende sieht.

    Fazit: Ein wertvolles und ermutigendes Buch für Christen, die in ihrem Glauben wachsen wollen und sich nach einer echteren, lebendigeren Gottesbeziehung sehnen. Sehr empfehlenswert!
  • 5/5 Sterne

    Ehrlich und authentisch leben

    von
    Immer wieder liest man in dem Buch von Birgits eigenen Erfahrungen. Und so fängt auch das erste Kapitel an. Die Autorin berichtet in einem biografischen Abschnitt von ihren eigenen Überforderungs-Erlebnissen und ihrem darauf folgenden Sabbatjahr. Danach geht die Reise zu Gott und seinen Plänen für die Menschen. Birgit schaut sich an, wie Gott sich die Menschen gedacht hat und vor allem auch, was Gott zu menschlicher Schwäche sagt. Die nächste Reisestation ist der Mensch selber. Birgit besucht den inneren Richter und den inneren Spiegel und erzählt, was Kernverletzungen und Antreiber sind. Schließlich führt die Reiseroute wieder hinaus in die Welt. Birgit gibt den Leserinnen und Lesern dafür noch Wegzehrung mit: geistliche Übungen, ein Körpergebet und Stille. Dazu füllt sie den Reiserucksack noch mit einigen Anregungen zum Weiterwandern, z.B. in Gemeinschaft zu wandern, barmherzig mit sich selbst zu sein u. v. m.

    Besonders wertvoll ist das Buch, weil es sich gegen den Mainstream der Leistungsgesellschaft und auch gegen solche Leistungserwartungen im christlichen Kontext stellt. Birgit beschreibt das als den Druck, man müsse immer noch heiliger oder noch demütiger sein. Sie deckt auf, woher dieses Getrieben-Sein gerade auch im geistlichen Bereich kommt und wie man aus dieser Denkspirale aussteigen kann. Sie orientiert sich dafür an der Bibel, an einigen Mystikern und an Erkenntnissen der Psychologie. Aber der Reiseweg bleibt immer praktisch und geerdet, große theoretische Abschnitte oder einen Ausflug in eine große Bibliothek gibt es nicht. Daher kann man ihn auch gut Schritt für Schritt mitgehen, ab und zu anhalten, um über die letzten und nächsten Schritte nachzudenken und dann im eigenen Tempo weitergehen. In einer Welt, die sich immer schneller dreht und immer mehr auf Äußerlichkeiten blickt, macht Birgit Schilling Mut, sich selbst so anzunehmen, wie man ist, mit seinen Schwächen und Stärken.

    Das Buch kann man gut für sich alleine lesen (z.B. auch als Teil der stillen Zeit), es kann aber auch in Gruppen (Hauskreise, Gesprächskreise) zu fruchtbaren Gesprächen und Erkenntnissen führen. Dafür gibt es in einem extra Buch ein Kleingruppen-Material mit verschiedenen Abschnitten und Fragen zum Durcharbeiten.
  • 5/5 Sterne

    Besonders! wertvoll!

    von
    Dieses Buch ist ein authentischer und ehrlicher Begleiter auf dem Weg zu geistlicher Reife mit Tiefgang. Birgit Schilling schont sich nicht – dieses Buch wurde nicht am Schreibtisch konstruiert, sondern erlebt und erlitten! Die Autorin nimmt uns Leser mit auf eine intensive Reise in die Tiefe unseres Eisbergs – wenn wir uns darauf einlassen. Mich hat dieses Buch tief berührt und ich spüre, dass es alltagstauglich ist. Es trifft mitten in mein Herz – mitten in meinen Alltag hinein. Es zeigt mir Wege zu einem ansteckenden und erfüllten Christsein, welches meine Schwäche und Unvollkommenheit nicht ausblendet, sondern integriert. Dieser Weg ist nicht schmerzfrei – aber es ist lohnenswert, sich auf dieses Buch und seinen Inhalt wirklich einzulassen. Eines der wenigen Bücher, die ich immer wieder lesen werde – so wie auch den Vorgänger "VERWANDELT"!
    Ganz klare Kaufempfehlung für Christen, die spüren: „da geht noch was“ - besonders auch ab der Lebensmitte.
Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Gerne möchten wir Sie dazu einladen, unsere Artikel in einer Rezension zu bewerten. Helfen Sie so anderen Kunden dabei, etwas Passendes zu finden und nutzen Sie die Gelegenheit Ihre Erfahrungen weiterzugeben.

Verwandte Artikel finden

Weitere Artikel von Birgit Schilling

Feedback geben!