ZeitGeist (Buch - Paperback)

Kultur und Evangelium in der Postmoderne

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

Die Welt ist anders geworden. Weniger rational. Emotionaler. Suchender. Traditioneller. Offener. Ein neues Zeitalter ist angebrochen und vieles verändert sich – auch unsere...

  • Artikel-Nr.: 330967000
  • Verlag: Francke Buchhandlung GmbH
14,95 €
Servicetitel, Nachlieferung innerhalb 2-3 Wochen
Merken

Ihnen gefällt dieser Artikel und Sie möchten Ihnen gerne weiterempfehlen?

Das freut uns! Folgende Möglichkeiten stehen Ihnen dafür zur Verfügung:

  • Weiterempfehlen in Sozialen Netzwerken
  • Per E-Mail weiterempfehlen

    Sie sind in keinem Sozialen Netzwerk angemeldet? Kein Problem! Wählen Sie mindestens eine Person aus, denen wir dann eine Mail schicken.
    Artikel per E-Mail weiterempfehlen

Portofrei bestellen:

  • Buch dabei = portofrei

    Bei Bestellungen mit diesem Artikel fallen keine Versandkosten an!

Ihre Vorteile:

  • Schnelle Lieferung
  • Kauf auf Rechnung
  • Praktisch bezahlen per:
    VISA Master Card PayPal SEPA Lastschrift/Bankeinzug

Artikelinformationen

Artikelbeschreibung

Die Welt ist anders geworden. Weniger rational. Emotionaler. Suchender. Traditioneller. Offener. Ein neues Zeitalter ist angebrochen und vieles verändert sich – auch unsere Gemeinden. Das bringt Unsicherheit mit sich. Die Postmoderne zwingt uns zu einem neuen Nachdenken über das, was wirklich trägt. Neue weltweite Entwicklungen, wie die emerging church Bewegung, versuchen, in diesen Veränderungen Gemeinde neu zu leben. Wie ist das zu beurteilen und was bedeutet das für unsere deutsche Gemeindelandschaft? 24 Autorinnen und Autoren beschreiben aus unterschiedlichen Blickwinkeln, wie Christsein in unserem Kontext nicht nur möglich ist, sondern wie wir anfangen können, unsere Gesellschaft zu verändern. Im Zentrum steht dabei die Frage, wie der Geist und die Zeit zusammenzudenken sind. In vier Kapiteln werden diese Fragen aufgenommen, theoretisch durchdacht und praktisch reflektiert. Ein Buch, das die richtigen Fragen stellt, zum Mitdenken anregt und mit beispielhaften Initiativen und Projekten aus der Praxis inspiriert. Die Autoren: Christina Brudereck, Theologin, Autorin, Evangelistin, Gemeindeleiterin von e/motion in Essen; Dr. Peter Aschoff, Theologe, Leiter der Alpha Kurse Deutschland, Pastor der Eliagemeinde (Erlangen); Gottfried „Gofi“ Müller, Literaturwissenschaftler, Autor, Jugendevangelist bei Friends; Burkhard vom Schemm, Dipl. Sozialpädagoge, Autor, CVJM – Sekretär; Bettina Becker, Autorin, Jugendevangelistin beim Missionswerk Neues Leben; Markus Lägel, Initiator d. Lebensgemeinschaft Convers, Leiter der 24/7 Bewegung Deutschland uva.

 

Rezensionen
  • Von: Aus: "jesus.de"
    Unter "Zeitgeist" versteht der Volksmund die allgemein vorherrschenden intellektuellen Überzeugungen und Ideen, Meinungen und Lebensauffassungen einer Epoche oder den Menschen einer Kohorte. Tobias Faix und Thomas Weißenborn haben 24 christliche Autoren gefunden, die sich dem Zeitgeist stellen und über die Herausforderung nachdenken, wie man das Evangelium einem "entchristlichten" Umfeld nahe bringen kann.

    Die Postmoderne, so wird die Epoche „nach“ der Moderne üblicherweise bezeichnet, ist in der Tat schwierig zu beschreiben, weil wir sie noch nicht rückblickend interpretieren können. Mehr als Vorgängergenerationen sind wir geprägt von Sinnsuche und der Sehnsucht nach einer individuellen Wahrheit. „… Wir sind noch lange nicht am Ziel. Doch ist es gut, wenn man wenigstens weiß, in welche Richtung die Reise gehen muss“, sagen sich die Herausgeber Tobias Faix und Thomas Weißenborn. „Es ist endlich an der Zeit, die Chancen zu sehen und die Herausforderung positiv anzunehmen!“

    Das Buch stellt zentrale Fragen zum Geist der Zeit: Steht er gegen den Geist Gottes? Wird er vom Evangelium beeinflusst, oder ist es eher umgekehrt? Inwieweit sind Kultur und Evangelium voneinander abhängig? Aus einer Unzufriedenheit mit dem, was ist, und einer Sehnsucht nach neuen Wegen der missionalen Sendung ist in den USA die „Emerging Church“ – Bewegung entstanden. Deren Methoden werden in dem Buch kurz beschrieben, aber nicht unbedingt als Beispiel angesehen, das 1:1 in unsere deutsche Kultur übertragbar ist.

    Vielmehr nehmen die Autoren Bestand auf, wie die gesellschaftlichen und kulturellen Hintergründe hierzulande sind. Es wird ein Blick in die Bibel und auf die ersten Gemeinden geworfen und daraus eine Prognose erstellt, wie wir Wege zu einem neuen Denken finden können. Daraus resultiert zwangsläufig die Frage, ob und wie durch die veränderten gesellschaftlichen Lebensräume unser Glaube und unsere Theologie umgekrempelt werden. Zu guter Letzt stellen einige Autoren ganz unterschiedliche aktuelle Projekte vor. Diese praktischen Beispiele inspirieren zu neuen Ideen, wie das Evangelium zu den Menschen gebracht werden kann.

    Das Hauptanliegen des Buches besteht darin, die Diskussion um die Zukunft der Gemeinden öffentlich zu machen. Denn es geht weniger um bloße Fakten, Daten und Zusammenhänge. Und es geht auch nicht darum, dass absolute Feststellungen getroffen werden, die man als „Allgemeingut“ bezeichnen könnte. Demzufolge sind die Artikel in ihrer Vielfalt auch relativ unsystematisch angeordnet. Die Zielgruppe ist nicht unbedingt „Fachpublikum“. Es ist aber durchaus eine sehr gute Lektüre als Einstieg für jemanden, der sich zum einen informieren will, und zum anderen mit- und weiterdenken möchte.
Zusatzinformationen
  • Format: Buch - Paperback
  • ISBN: 978-3-86122-967-4
  • ISBN 10: 3861229676
  • Auflage: 1. Auflage, 09.10.2007
  • Seitenzahl: 256 S.
  • Maße: 17 x 24 x 2.3 cm
  • Gewicht: 486g

  • Mit Statements von Thorsten Hebel, Ch. Waffenschmidt & Prof. Dr. Johannes Reimer
nach oben

Bewertungen

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Gerne möchten wir Sie dazu einladen, unsere Artikel in einer Rezension zu bewerten. Helfen Sie so anderen Kunden dabei, etwas Passendes zu finden und nutzen Sie die Gelegenheit Ihre Erfahrungen weiterzugeben.

nach oben

Verwandte Artikel finden

Weitere Artikel von Tobias Faix anzeigen

nach oben
Feedback geben!