Zurück zur Gnade (Buch - Gebunden)

Wie wir wiederfinden, was uns verloren gegangen ist

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

Philip Yancey führt differenziert und ohne Anklage anhand vieler Beispielgeschichten und konkreter Ideen vor Augen, wie Gottes Gnade wieder unsere Visitenkarte werden kann! Ein Buch, das aufrüttelt, um der Welt das wieder nahe zu bringen, was uns selbst gerettet hat.

  • Artikel-Nr.: 226645000
  • Verlag: SCM R.Brockhaus
  • Originaltitel: Vanishing Grace
Auch erhältlich als:
Buch - Gebunden (diesen Artikel sehen Sie sich gerade an)
19,95 €
Jetzt versandkostenfrei lieferbar
Merken

Ihnen gefällt dieser Artikel und Sie möchten Ihnen gerne weiterempfehlen?

Das freut uns! Folgende Möglichkeiten stehen Ihnen dafür zur Verfügung:

  • Weiterempfehlen in Sozialen Netzwerken
  • Per E-Mail weiterempfehlen

    Sie sind in keinem Sozialen Netzwerk angemeldet? Kein Problem! Wählen Sie mindestens eine Person aus, denen wir dann eine Mail schicken.
    Artikel per E-Mail weiterempfehlen

Portofrei bestellen:

  • Buch dabei = portofrei

    Bei Bestellungen mit diesem Artikel fallen keine Versandkosten an!

Ihre Vorteile:

  • Schnelle Lieferung
  • Kauf auf Rechnung
  • Praktisch bezahlen per:
    VISA Master Card PayPal SEPA Lastschrift/Bankeinzug

Artikelinformationen

Artikelbeschreibung

Warum haben wir Christen so ein schlechtes Image - obwohl unsere Botschaft doch so großartig ist? Diesem beunruhigenden Missverhältnis zwischen Ansehen und Ansinnen des christlichen Glaubens geht Philip Yancey auf den Grund.
Dabei deckt er bei seiner Suche nach den Ursachen und Hintergründen nicht nur Verhaltensweisen auf, die Gott und seine lebensverändernde Gnade in Verruf bringen. Er führt differenziert und ohne Anklage anhand vieler Beispielgeschichten und konkreter Ideen vor Augen, wie Gottes Gnade wieder unsere Visitenkarte werden kann! Ein Buch, das aufrüttelt, um der Welt das wieder nahe zu bringen, was uns selbst gerettet hat.

 

Rezensionen
  • Eine der zentralen Botschaften des christlichen Glaubens - dass Gott ein Gott der Gnade ist - scheint in unserer Gesellschaft weder ausreichend noch attraktiv vermittelt zu werden, so der Autor. Die Welt hungert zwar nach Gnade, aber Gnade wird nicht mit Christen in Verbindung gebracht, sondern Christen bewirken sogar oft mit ihrem Reden und Verhalten bei den Mitmenschen eine verstärkte Abneigung gegen den Glauben. Aus der Sorge heraus, dass die "Gute Nachricht" nicht mehr bei den Menschen ankommt, hat sich Philip Yancey - basierend auf seinem vor 20 Jahren erschienenen Buch "Gnade ist nicht nur ein Wort" - erneut an das Thema gewagt. Er analysiert die Gründe der Entwicklung und zeigt neue Wege auf, wie Gnade in unserer Kultur nicht nur vermittelt, sondern auch gelebt werden kann - die Alternative zum Bösen in der Welt. Eine eindringliche Erinnerung auch und gerade für Christen, worauf ihr Leben wirklich beruht.
    Susanne Tobies | AUFATMEN
Zusatzinformationen
  • Format: Buch - Gebunden
  • ISBN: 978-3-417-26645-0
  • ISBN 10: 3417266459
  • Auflage: 1. Auflage, 08.01.2016
  • Seitenzahl: 328 S.
  • Maße: 14 x 21.5 x 2.5 cm
  • Gewicht: 543g
nach oben

Extras

Hörprobe
1. Die Leseprobe zum Anhoeren
Leseprobe
Hochauflösendes Cover
nach oben

Bewertungen

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Gerne möchten wir Sie dazu einladen, unsere Artikel in einer Rezension zu bewerten. Helfen Sie so anderen Kunden dabei, etwas Passendes zu finden und nutzen Sie die Gelegenheit Ihre Erfahrungen weiterzugeben.

nach oben

Verwandte Artikel finden

Weitere Artikel von Philip Yancey anzeigen

nach oben
Feedback geben!