Familienstudie
Jetzt mitmachen!
Test – Welcher Erziehungstyp sind Sie?

Im Buch "Zwischen Furcht und Freiheit - Das Dilemma der christlichen Erziehung" wird aufbauend auf den Ergebnissen der Familienstudie zwischen fünf Typen der Glaubenserziehung unterschieden. Unter dem nachstehenden Link können Sie einen kurzen Test durchführen, welcher dazu dient, die individuelle Ausprägung Ihrer Glaubenserziehung zu erfassen und Sie einem der Erziehungstypen zuzuordnen. 

Viel Spaß bei dem Test!

Bild

Tagesablauf:

9:30h Ankommen bei Kaffee & Begegnungen

10:00h  Begrüßung, Einführung in den Tag, Buchpräsentation

10:15h  Vorstellung der zentralen Ergebnisse der Studie durch Prof. Dr. Tobias Künkler & Prof. Dr. Tobias Faix

11:00h  Pause bei Kaffee & Gebäck

11:30h  Der Wissenschaftler: „Zwischen Freiheit & Furcht: Eine Einordnung und Verlängerung aus religionspädagogischer Perspektive. t “von Prof. Dr. Friedrich Schweitzer

12:10h  Der Praktiker: „Das Dilemma“: Was bedeuten die Ergebnisse für Familien und die Arbeit mit Kindern?“ von Torsten Hebel

12:40h  Rückfragen an die Referenten

13:00h Mittagessen

14:00h Workshops

15:30h Pause bei Kaffee & Kuchen

16:00h  Diskussionsrunde

16:45h Abschluss & Ausblick

Die Keynotes:

Der Wissenschaftler: Prof. Dr. Friedrich Schweitzer

„Zwischen Freiheit & Furcht: Die Ergebnisse werden wissenschaftliche eingeordnet und kommentiert“. Familien befinden sich in großen Veränderungsprozessen, nichts scheint mehr sicher zu sein. Aber bedeutet dies das Ende der christlichen Familie? Oder liegt in den Veränderungsprozessen auch eine neue Chance? Friedrich Schweitzer geht diesen und weiteren Fragen in seiner analytischen Art nach und gibt interessante Antworten.

Der Praktiker: Torsten Hebel

„Das Dilemma: Was bedeuten die Ergebnisse für Familien und die Arbeit mit Kindern?“: Wie können Kinder und Jugendliche in ihrem Selbstwert und Selbstkonzept gestärkt werden? Welche Rolle spielt die Glaubenserziehung und das Gottesbild dabei? Und welche die Gemeinde? Torsten Hebel wagt einen mutigen Blick auf die Ergebnisse der Studie mit Hilfe seiner reichhaltigen pädagogischen Erfahrung.

Die Studie: Prof. Dr. Tobias Künkler & Prof. Dr. Tobias Faix

Tobias Künkler und Tobias Faix werden die wichtigsten und spannendsten Ergebnisse der Familienstudie präsentieren. Dabei geht es um folgendeThemenbereiche: Das Klima in der Glaubenserziehung, das Gottesbild in der Glaubenserziehung, Sexualerziehung, Gewalt in der Erziehung, Familienerziehung und Gemeinde etc.

 

Das Dilemma der christlichen Erziehung

Die Ergebnisse der Familienstudie werden in diesem faszinierenden Buch präsentiert, das spannende Einblicke in die Erziehungsrealität gibt. Es geht um die Spannung, den Kindern einerseits Freiheit geben, sie aber andererseits zum Glauben führen zu wollen. Weitere Themen sind u.a. körperliche Strafe, Sexualerziehung, Geschlechterrollen und welche Bedeutung die Gemeinde hat. Die Autoren stellen ihre Forschungsergebnisse in einen größeren Kontext und bieten hilfreiche Denkanstöße.

19,95 €

Bild
Das Buch zur Studie

»Statt Totenglöckchen präsentieren Tobias Faix und Tobias Künkler viele positive Überraschungen: Die christliche Familie in Deutschland lebt nicht nur, sondern sie ist putzmunter! Mit den Daten ihrer großen Befragung belegen sie, wie viel christliche Eltern dafür tun, dass ihr Kind im Glauben an einen gütigen, verzeihenden Gott aufwächst.  Für Pessimisten unerwartet ist der Beleg aus den Befragungen, dass der Glaube für christliche Eltern in ihrer Erziehung eine deutlich wichtigere Rolle einnimmt, als sie es selbst früher als Kind erlebt haben.  Das Buch ist eine Pflichtlektüre für alle, die Eltern heute und morgen bei ihrer wichtigen Aufgabe unterstützen wollen.«
Prof. Dr. Wolfgang Stock, Geschäftsführer "Christburg Campus Berlin" - christliche Schulen und Kitas in freier Trägerschaft

»Den Autoren ist es bei einer breiten inhaltlichen Streuung der Befragungen gelungen, bei der Sache zu bleiben. So ist ein absolut lesenswertes und faktisch bemerkenswertes Buch entstanden. Dass es auch noch leicht lesbar ist, begünstigt die absolut wünschenswerte Diskussion.«
Dr. Dieter Altmannsperger, Oberkirchenrat in der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz

»Die christliche Erziehung gibt es ebenso wenig, wie es die Familie gibt. Die von den Autoren durchgeführte Untersuchung belegt dies eindrücklich mit Zahlen, Daten und persönlichen Interviews und liefert so besondere Inspiration für Eltern und Verantwortliche in der Jugend- und Gemeindearbeit. Selten wurde deutlicher: Ohne den jeweils anderen geht es nicht. Dieses Buch ist ein vielfältiger Impulsgeber für alle, deren Herz für eine christliche Erziehung schlägt. Das macht "Zwischen Furcht und Freiheit" so wertvoll. «
Hansjörg Kopp, Generalsekretär des CVJM Deutschland, Vater von drei Kindern

»Dieses Buch ist wichtig. Es zeigt, wie evangelikale Familien tatsächlich leben und wie sie zwischen den Erwartungen ihrer Meinungsführer, der Beharrungskraft ihrer Tradition, den Spannungen der Gesellschaft und ihrem eigenen Bild von Gott meist kreativ und manchmal ratlos ihren Weg finden.
Die Forschung von Tobias Künkler und Tobias Faix leistet einen grundlegenden Beitrag, um weitere Schritte zu gehen von der Furcht in die Freiheit.«
Wolfgang Thielmann, ev. Pastor und Journalist

»Wie sieht christliche Erziehung heute aus? Die Ergebnisse von zwei Jahren Forschung, die Auswertung einer großen Studie und ausführliche persönliche Gespräche sind die Basis für das Buch von Tobias Faix und Tobias Künkler. Entstanden ist eine Quelle von wichtigen Informationen für alle Eltern, die ihre Kinder im christlichen Glauben erziehen wollen. Für Eltern, die eine biblische Grundlage für ihre eigene Familie suchen - ohne (so die Autoren) "die Bibel als Erziehungsratgeber zu verstehen". Dicht an der Basis, mit vielen Infokästen und Fakten angereichert. Ich kenne kein vergleichbares Buch zu diesem Thema. Respekt!«
Martin Gundlach, Chefredakteur Family


Kostenloser Download des Forschungsberichts

Hier können Sie den kompletten Forschungsbericht zur Studie "Aufwachsen in einer christlichen Familie. Eine empirische Studie zur christlich-familiären Erziehung" als PDF herunterladen.
Download

Autoren: Prof. Dr. Tobias Künkler, Prof. Dr. Tobias Faix, Tim Sandmann, M.A.
Veröffentlicht am 3.2.2017

Außerdem finden Sie hier den der Studie zugrundeliegenden Fragebogen zum Download.

nach oben
Feedback geben!