Zwischen Furcht und Freiheit (Buch - Klappenbroschur)

Das Dilemma der christlichen Erziehung

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

Wie sieht christliche Erziehung heute aus? Die Autoren haben geforscht und fromme Eltern befragt. Es geht um die Spannung, den Kindern einerseits Freiheit geben, sie aber andererseits zum Glauben führen zu wollen. Die Forschungsergebnisse bieten Ihnen hilfreiche Denkanstöße.

  • Artikel-Nr.: 226813000
  • Verlag: SCM R.Brockhaus
19,95 €
Sofort lieferbar
Merken

Ihnen gefällt dieser Artikel und Sie möchten Ihnen gerne weiterempfehlen?

Das freut uns! Folgende Möglichkeiten stehen Ihnen dafür zur Verfügung:

  • Weiterempfehlen in Sozialen Netzwerken
  • Per E-Mail weiterempfehlen

    Sie sind in keinem Sozialen Netzwerk angemeldet? Kein Problem! Wählen Sie mindestens eine Person aus, denen wir dann eine Mail schicken.
    Artikel per E-Mail weiterempfehlen

  • Buch dabei = portofrei Bei Bestellungen mit diesem Artikel fallen keine Versandkosten an!

Ihre Vorteile:

  • Schnelle Lieferung
  • Kauf auf Rechnung
  • Praktisch bezahlen per:
    VISA Master Card PayPal SEPA Lastschrift/Bankeinzug

Artikelinformationen

Artikelbeschreibung

Wie sieht christliche Erziehung heute aus? Welche Rituale werden gelebt? Wie versuchen Eltern, ihren Glauben weiterzugeben?
Die Autoren und ihr Team haben geforscht und fromme Eltern befragt. Ihre Ergebnisse präsentieren sie in diesem faszinierenden Buch, das spannende Einblicke in die Erziehungsrealität gibt. Es geht um die Spannung, den Kindern einerseits Freiheit geben, sie aber andererseits zum Glauben führen zu wollen. Weitere Themen sind u.a. körperliche Strafe, Sexualerziehung, Geschlechterrollen und welche Bedeutung die Gemeinde hat. Die Autoren stellen ihre Forschungsergebnisse in einen größeren Kontext und bieten hilfreiche Denkanstöße.

Testen Sie, zu welchem Erziehungstyp Sie gehören mit dem großen Online-Test auf der Themenseite zum Buch

 

Rezensionen
  • Statt Totenglöckchen präsentieren Tobias Faix und Tobias Künkler viele positive Überraschungen: Die christliche Familie in Deutschland lebt nicht nur, sondern sie ist putzmunter! Mit den Daten ihrer großen Befragung belegen sie, wie viel christliche Eltern dafür tun, dass ihr Kind im Glauben an einen gütigen, verzeihenden Gott aufwächst. Für Pessimisten unerwartet ist der Beleg aus den Befragungen, dass der Glaube für christliche Eltern in ihrer Erziehung eine deutlich wichtigere Rolle einnimmt, als sie es selbst früher als Kind erlebt haben. Das Buch ist eine Pflichtlektüre für alle, die Eltern heute und morgen bei ihrer wichtigen Aufgabe unterstützen wollen.
    Prof. Dr. Wolfgang Stock, Geschäftsführer "Christburg Campus Berlin" - christliche Schulen und Kitas in freier Trägerschaft

    Den Autoren ist es bei einer breiten inhaltlichen Streuung der Befragungen gelungen, bei der Sache zu bleiben. So ist ein absolut lesenswertes und faktisch bemerkenswertes Buch entstanden. Dass es auch noch leicht lesbar ist, begünstigt die absolut wünschenswerte Diskussion.
    Dr. Dieter Altmannsperger, Oberkirchenrat in der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz

    Die christliche Erziehung gibt es ebenso wenig, wie es die Familie gibt. Die von den Autoren durchgeführte Untersuchung belegt dies eindrücklich mit Zahlen, Daten und persönlichen Interviews und liefert so besondere Inspiration für Eltern und Verantwortliche in der Jugend- und Gemeindearbeit. Selten wurde deutlicher: Ohne den jeweils anderen geht es nicht. Dieses Buch ist ein vielfältiger Impulsgeber für alle, deren Herz für eine christliche Erziehung schlägt. Das macht "Zwischen Furcht und Freiheit" so wertvoll.
    Hansjörg Kopp, Generalsekretär des CVJM Deutschland, Vater von drei Kindern

    Dieses Buch ist wichtig. Es zeigt, wie evangelikale Familien tatsächlich leben und wie sie zwischen den Erwartungen ihrer Meinungsführer, der Beharrungskraft ihrer Tradition, den Spannungen der Gesellschaft und ihrem eigenen Bild von Gott meist kreativ und manchmal ratlos ihren Weg finden.
    Die Forschung von Tobias Künkler und Tobias Faix leistet einen grundlegenden Beitrag, um weitere Schritte zu gehen von der Furcht in die Freiheit.
    Wolfgang Thielmann, ev. Pastor und Journalist

    Wie sieht christliche Erziehung heute aus? Die Ergebnisse von zwei Jahren Forschung, die Auswertung einer großen Studie und ausführliche persönliche Gespräche sind die Basis für das Buch von Tobias Faix und Tobias Künkler. Entstanden ist eine Quelle von wichtigen Informationen für alle Eltern, die ihre Kinder im christlichen Glauben erziehen wollen. Für Eltern, die eine biblische Grundlage für ihre eigene Familie suchen - ohne (so die Autoren) "die Bibel als Erziehungsratgeber zu verstehen". Dicht an der Basis, mit vielen Infokästen und Fakten angereichert. Ich kenne kein vergleichbares Buch zu diesem Thema. Respekt!
    Martin Gundlach, Chefredakteur Family

    Eine gelungene Mischung aus Fakten, empirischer Forschung und persönlichen Portraits. Vielleicht der spannendste Zugang zum Thema christliche Erziehung, den es derzeit gibt: eine empirische Beobachtung, gepaart mit persönlichen Portraits und scharfsinnigen (spannenden) Rückschlüssen der Autoren. […] Ein spannendes Buch mit vielen Fakten zu christlicher Erziehung, persönlichen Porträts und dem Fazit: "Glaube ist ein Gnadengeschenk Gottes und nicht menschlich verfügbar oder gar machbar". Was ich mitnehme: "Eltern entspannt euch: lebt euern Kindern die Werte vor, die Jesus vermittelt hat - wohlwissend um eure Fehlbarkeit - und vertraut Jesus - auch wenn es essentiell und real wird: nämlich bei euern Kindern."
    Catrin Gekle, Organisationsentwicklerin Entrepreneurship/Non-Profit
Zusatzinformationen
  • Format: Buch - Klappenbroschur
  • ISBN: 978-3-417-26813-3
  • ISBN 10: 3417268133
  • Auflage: 1. Auflage, 01.02.2017
  • Seitenzahl: 248 S.
  • Maße: 17 x 23.5 x 1.8 cm
  • Gewicht: 778g
  • Altersempfehlung: von 30 bis 60 Jahre

  • Das Buch zur Studie, 4-farbig, mit Diagrammen, Grafiken u. Illustrationen
nach oben

Extras

nach oben

Bewertungen

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Gerne möchten wir Sie dazu einladen, unsere Artikel in einer Rezension zu bewerten. Helfen Sie so anderen Kunden dabei, etwas Passendes zu finden und nutzen Sie die Gelegenheit Ihre Erfahrungen weiterzugeben.

nach oben

Verwandte Artikel finden

Verwandte Themenseiten

Weitere Artikel von Tobias Künkler anzeigen

nach oben
Feedback geben!