SCM Benutzerkonto

SCM-Benutzerkonto

Auf der Suche nach der perfekten Gemeinde (Buch - Taschenbuch)

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

Auf der Suche nach der perfekten Gemeinde (Buch - Taschenbuch)

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

Es gibt viele Christen, die bewusst keiner Gemeinde angehören. Sie betonen, dass sie zwar an Gott glauben, mit seinen irdischen Vertretern aber wenig zu tun haben wollen.

Liegt es ...

  • Artikel-Nr.: 657461000
  • Verlag: Projektion J Verlag GmbH
  • Originaltitel: Church: Why Bother?
  • Reihe: Vineyard edition

5,00 €

7,95 €

Vergriffen, keine Nachlieferung

Ihnen gefällt dieser Artikel und Sie möchten Ihnen gerne weiterempfexhlen?

Das freut uns! Folgende Möglichkeiten stehen Ihnen dafür zur Verfügung:

Ihre Vorteile:

  • Schnelle Lieferung
  • Kauf auf Rechnung
  • Praktisch bezahlen per:
    VISA Master Card PayPal SEPA Lastschrift/Bankeinzug

Details

  • Artikel-Nr.: 657461000
  • Verlag: Projektion J Verlag GmbH
  • Originaltitel: Church: Why Bother?
  • Reihe: Vineyard edition

Artikelinformationen

Artikelbeschreibung

Es gibt viele Christen, die bewusst keiner Gemeinde angehören. Sie betonen, dass sie zwar an Gott glauben, mit seinen irdischen Vertretern aber wenig zu tun haben wollen.

Liegt es daran, dass viele unserer Gemeinden nicht so sind, wie sie nach Gottes Plan sein sollten? Dies trifft sicher in einigen Fällen zu. Doch offensichtlich sind nicht sie das Problem, sondern vielmehr unsere falsche Sichtweise von Gemeinde.

In dieser erfrischend ehrlichen, zum Nachdenken anregenden Bestandsaufnahme legt Philip Yancey die Gründe für seinen eigenen Weg offen, der ihn vom Skeptizismus zu einer engagierten Mitarbeit in der Gemeinde führte. Treffend wägt er die menschlichen Schwächen der Kirche gegen ihre überragenden Vorzüge als Gemeinde Christi ab.

 

5 1
Rezensionen
  • 5 5
    Von: Aus: "Aufatmen"
    "Wie würde die Gemeinde aussehen, wenn alle Mitglieder genauso wären wie ich?" Diese Frage brachte Philip Yancey davon ab, nur in den enttäuschenden Lebensweisen "der anderen" Hindernisse für die Gemeinde zu sehen. Im ersten Teil seines Buches beschreibt er den Prozess, der zunächst ihn selbst in seiner Beziehung zur Gemeinde veränderte: "Dieser Prozess lehrte mich, dass der Schlüssel zur richtigen Gemeinde bei mir selbst lag. Dazu gehörte meine Sichtweise. ... Diese neue Art zu sehen, hat mir geholfen, Gemeinde nicht länger zu ertragen, sondern sie lieben zu lernen."
    In einem zweiten Teil findet er analog zu den Gemeindebildern im Neuen Testament neuzeitliche Bilder, wie Gottes Verkehrsamt, Gottes Notaufnahme oder S-Bahn. Diese Bilder veranschaulichen, wie Gott sich Gemeinde vorstellt: In seiner Gemeinde soll die Art Gottes Gestalt finden und sein Wirken in dieser Welt für andere erfahrbar werden lassen.
    Der dritte Teil des Buches befasst sich mit der Auswirkung des Dienstes auf die Diener. Er zeigt auf, welche Gefahren zu beachten sind, um nicht auszubrennen. Dieses Buch ist gleichermaßen für solche geschrieben, die unzufrieden mit ihrer Gemeinde sind, wie für Leiter und Mitarbeiter, die Gemeinde gestalten wollen. Es korrigiert falsche Einstellungen und fordert zum authentischen Gemeindeleben heraus. Das Buch schließt mit dem Satz: "Auch wenn wir wohl nie das erreichen werden, was der "Komponist" im Sinne hatte, ist unsere "Aufführung" der einzige Weg, auf dem Menschen, die Gott nicht kennen, seine Klänge hören können." Wer seine "Aufführung" verbessern will, sollte dieses Buch lesen.
Zusatzinformationen
  • ISBN: 9783894904616
  • Auflage: 1. Gesamtauflage (1. Auflage: 10.01.2003)
  • Seitenzahl: 112 S.
  • Maße: 11.5 x 18.6 x 1 cm
  • Gewicht: 104g
  • Preisbindung: Ja
Beteiligte Personen

Bewertungen

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Gerne möchten wir Sie dazu einladen, unsere Artikel in einer Rezension zu bewerten. Helfen Sie so anderen Kunden dabei, etwas Passendes zu finden und nutzen Sie die Gelegenheit Ihre Erfahrungen weiterzugeben.

Weitere Artikel von Philip Yancey

Feedback geben!