SCM Benutzerkonto

SCM-Benutzerkonto

Tiefer in der Liebe des Vaters (Buch - Gebunden)

Geistlich wachsen am Herzen Gottes

5 Sterne

Tiefer in der Liebe des Vaters (Buch - Gebunden)

Geistlich wachsen am Herzen Gottes

5 Sterne

Offen und authentisch lässt Manfred Lanz Sie an seinen persönlichen Kämpfen und Lebensfragen teilhaben und zeigt dabei Wege zum Vaterherzen Gottes auf, die sich für ihn als hilfreich erwiesen haben.

  • Artikel-Nr.: 226899000
  • Verlag: SCM R.Brockhaus
226.899
14,99 €
Jetzt versandkostenfrei lieferbar
Merken

Ihnen gefällt dieser Artikel und Sie möchten Ihnen gerne weiterempfexhlen?

Das freut uns! Folgende Möglichkeiten stehen Ihnen dafür zur Verfügung:

Ihre Vorteile:

  • Schnelle Lieferung
  • Kauf auf Rechnung
  • Praktisch bezahlen per:
    VISA Master Card PayPal SEPA Lastschrift/Bankeinzug

Details

  • Artikel-Nr.: 226899000
  • Verlag: SCM R.Brockhaus

Artikelinformationen

Artikelbeschreibung

Die grenzenlose Liebe Gottes zu erfahren und beständig aus ihr heraus zu leben - das ist unser Wunsch und die Sehnsucht des liebenden Vaters für seine Kinder. Doch wie können wir nach begeisternden Anfangserfahrungen weitergehen in diese Tiefe der Beziehung hinein, gerade im Angesicht schwieriger Alltagssituationen?

Manfred Lanz veranschaulicht geistliche Wachstumsprozesse mit seinen klaren und oft verblüffenden Auslegungen biblischer Texte. Offen und authentisch lässt er Sie an seinen persönlichen Kämpfen und Lebensfragen teilhaben und zeigt dabei Wege zum Vaterherzen Gottes auf, die sich für ihn als hilfreich erwiesen haben.

Lassen Sie sich mitnehmen - tiefer in die Liebe des Vaters!

 

Rezensionen
  • Wem ein tieferes geistliches Leben wichtig ist, sollte an diesem Buch nicht vorbeigehen. Aus eigenem Erleben, immer praktisch werdend. Sehr empfehlenswert!
    Friedhelm Holthuis, Senior Pastor der Credo Kirche, Vorstandsmitglied des BFP (Bund Freikirchlicher Pfingstgemeinden)

    "Tiefer in der Liebe des Vaters" ist ein Buch, aus dem ein Mann zu uns spricht, der in seinem Leben manches erfahren hat, das ihn an der väterlichen Liebe Gottes durchaus hätte zweifeln lassen können. Doch er fand gerade in seinen Krisen Zugang zu ihr und berichtet auf ehrliche und mutmachende Weise von seinem Weg tiefer in sie hinein. Manfred Lanz lässt uns die Stimme seines Herzens hören, eine Stimme, die uns zu Gott lockt und deren Klang voller Dankbarkeit und Sehnsucht ist, ohne dabei sentimental zu werden.
    Untermauert werden die persönlichen Beispiele der Erfahrung von Gottes Liebe durch wertvolle theologische Einsichten und die Betrachtung biblischer Wahrheiten zum Thema. Als Leser wird man auf eine Reise mitgenommen, die in den Armen Gottes ihr Ziel hat. Von Herzen freue ich mich über dieses Buch und kann es nur empfehlen.
    Rainer Harter, Leiter des Gebetshauses Freiburg
Zusatzinformationen
  • Format: Buch - Gebunden
  • ISBN: 978-3-417-26899-7
  • ISBN 10: 3417268990
  • Auflage: 1. Auflage, 20.12.2019
  • Seitenzahl: 208 S.
  • Maße: 13.5 x 21.5 x 1.7 cm
  • Gewicht: 377g

Extras

Hochauflösendes Cover
3.
Leseprobe

Bewertungen

  • 5/5 Sterne

    Ein Buch das ich sehr gerne verschenke

    von
    Wenn es den Gott der Bibel gibt, und wenn er wirklich die Quelle des Lebens ist, dann kann es nichts wichtigeres geben als ganz nah bei ihm zu sein. Manfred Lanz hilft uns mit seinem Buch „Tiefer in der Liebe des Vaters“ zu verstehen, wie lebenswichtig unsere Liebesbeziehung zu unserem himmlischen Vater ist, und eröffnet uns praktische Ansätze wie wir Tiefer in diese Beziehung hinein wachsen können.

    Ich habe das Buch gelesen. Dann habe ich gleich 15 weitere Bücher davon bestellt und verschenke sie an Personen in meinem Umfeld. Viele sind dankbar für die wohltuenden und befreienden Wahrheiten die es enthält. Eine Praktikantin bekam es von mir geschenkt und hat folgendes geschrieben: „Vielen Dank nochmal, definitiv eines der stärksten Bücher, die ich bisher gelesen habe - dein Geschenk war also gut investiert - ich habe bereits in neue Textmarker investiert.“
  • 4/5 Sterne

    Nehmen, um zu geben

    von
    Der 1954 geborene Pastor und Lehrer Manfred Lanz beschreibt in diesem Buch seine Reise zum Herzen Gottes und zu seinem eigenen Herzen.

    Nach einem Burn-out erkennt er, dass seine Beziehung zu Gott vor allem von seinem Versuch geprägt war, etwas für Gott zu tun und seine eigene Gerechtigkeit zu schaffen. Er findet einen neuen Zugang zu Gott als er erkennt, dass er von Gott ganz ohne Leistung geliebt und geschätzt wird. Das Wissen um die große Liebe Gottes befreit von dem ständigen Versuch Menschen zu beeindrucken.

    Diesen Hauptgedanke erklärt der Autor vor allem anhand von verschiedenen biblischen Beispielen. Neben bekannten Vorbildern wie David und Petrus, geht er auch auf weniger bekannte Personen in der Bibel ein, wie Henoch und Sulamith, der Braut im Hohelied der Bibel.

    Bei diesen Betrachtungen lässt er den Leser in sein Herz blicken. Er erzählt wie die schwierige Beziehung zu seinem Vater lange Jahre sein Bild von Gott, dem Vater, negativ beeinflusst hat. Auch von Krisen berichtet er, die im Nachhinein betrachtet wertvolle Erfahrungen sind, da sie die Möglichkeit boten näher an Gottes Herz zu wachsen. So schreibt er, „In der vertieften Verbindung von Gottes Herzen mit dem eigenen Herzen entspringt eine Quelle zum wirklichen Leben. Aus dieser heraus werden wir dann anders weiterleben, wenn diese Krisensituation vorüber ist. Wir werden uns nicht mehr so sehr anstrengen etwas für ihn zu tun, etwas aus uns heraus zu sein, sondern aus ihm heraus und aus seiner Kraft und seinem Geist leben.“

    Was für einen Unterschied die Liebe Gottes im Leben eines Menschen macht beschreibt er so, „Ich bin über die Jahre zu der Überzeugung gelangt, dass ein Mensch, der sich nicht geliebt fühlt, nicht wirklich zulassen kann, die dunklen Seiten seines Herzens wahrzunehmen. Er wird immer Mechanismen finden, um diese zu verdrängen, sie zu rechtfertigen, sie zu verteidigen oder sie geistlich zu überlagern. Letztlich zeigen solche Mechanismen, dass ein Mensch sich nicht im Schutzraum der Liebe, sondern angegriffen fühlt.“

    Das Buch schließt mit einigen geistlichen Übungen und Texten ab. Dabei geht es vor allem darum in Gottes Gegenwart zur Ruhe zu kommen. Es ist lebensverändernd Gottes Vaterherz kennenzulernen. „Ich entdeckte – und entdecke weiterhin –, was es heißt, in der Identität eines geliebten Sohnes zu leben und nicht mehr ständig von Menschen Bestätigung zu suchen.“

    Fazit: Die persönlichen Erfahrungen und biblische Betrachtungen in diesem Buch laden den Leser ein in der Liebe Gottes zu ruhen, anstatt zu versuchen aus eigener Kraft ein gerechtes Leben zu führen. Sehr empfehlenswert für alle, die mehr über Gottes Liebe erfahren wollen.
  • 5/5 Sterne

    Zu empfehlen für jeden, der in eine tiefere Herzensbeziehung zu Gott wachsen möchte.

    von
    Jedes Kapitel geht in die Tiefe, zeigt Schätze aus Passagen der Bibel, die sonst vielleicht schnell überlesen werden, überrascht mit neuen Perspektiven auf manches bereits Bekanntes und ist dabei so herrlich authentisch geschrieben, dass es tief in meinem Inneren als Leserin etwas zum Erwachen und Wachsen bringt, das mir Last und Druck nimmt und mich einlädt in die offenen Arme des Vaters.
    Ich werde ganz bestimmt noch oft in dieses Buch hineinschauen! Einige Exemplare habe ich bereits verschenkt. Eine bereichernde Lektüre!
  • 5/5 Sterne

    Befreiend ehrlich, Mut machend, gesundheitsfördernd

    von
    Das neue Buch von Manfred Lanz führt mitten hinein in eine unkomplizierte, befreiende, emotionale und geistliche Gesundheit fördernde Spiritualität. Die Seele atmet auf. Es loht sich, den beschriebenen Gedanken und Einsichten in gemächlichem Tempo zu folgen. Für mich war das Lesen und Bewegen der einzelnen Kapitel wie ein Trinken von erfrischendem Wasser in einer Oase des Lebens.
  • 4/5 Sterne

    Empfehlung

    von
    „Tiefer in der Liebe des Vaters“ ist ein Buch, aus dem ein Mann zu uns spricht, der in seinem Leben manches erfahren hat, das ihn an der väterlichen Liebe Gottes durchaus hätte zweifeln lassen können. Doch er fand gerade in seinen Krisen Zugang zu ihr und berichtet auf ehrliche und mutmachende Weise von seinem Weg tiefer in sie hinein. Manfred Lanz lässt uns die Stimme seines Herzens hören, eine Stimme, die uns zu Gott lockt und deren Klang voller Dankbarkeit und Sehnsucht ist, ohne dabei sentimental zu werden.
    Untermauert werden die persönlichen Beispiele der Erfahrung von Gottes Liebe durch wertvolle theologische Einsichten und die Betrachtung biblischer Wahrheiten zum Thema. Als Leser wird man auf eine Reise mitgenommen, die in den Armen Gottes ihr Ziel hat. Von Herzen freue ich mich über dieses Buch und kann es nur empfehlen.
  • 5/5 Sterne

    Ehrlich, Mut machend, gesundheitsfördernd

    von
    Ein Buch aus der Praxis, für die Praxis. Einsichten, die wie wirksame Medizin in den tieferen Schichten meiner Persönlichkeit heilende Prozesse in Gang bringen. Nicht von oben herab kommuniziert, sondern auf Augenhöhe. Alle Achtung, dass ein Autor so ehrlich über eigene Fehler schreiben kann. Das holt ab und macht Mut Gottes Gnade weiter zu vertrauen.
  • 5/5 Sterne

    Impulse für geistliches Wachstum

    von
    "Tiefer in der Liebe des Vaters" von Manfred Lanz hat den Untertitel "Geistlich wachsen am Herzen Gottes". Das Buch ist die Fortsetzung von "Leben in der Liebe des Vaters" vom gleichen Autor. Er nimmt weitere Aspekte der Liebe Gottes über die Vaterliebe hinaus in den Blick und gibt Impulse zur vertieften geistlichem Wachstum. Verschiedene biblische Personen werden in den Blick genommen und als Vorbilder für geistliches Wachstum gedeutet. Wie schon der erste Band hat mir auch dieser gut gefallen und ich habe einige Impulse für meinen Glauben daraus ziehen können.
  • 5/5 Sterne

    Und wieder ein exzellentes Buch von Manfred Lanz

    von
    Manfred Lanz vermittelt in seinem neuesten Buch „Tiefer in der Liebe des Vaters“ viele wertvolle Aspekte um die Beziehung zu Gott zu vertiefen. Nach einer inspirierenden und neugierig machenden Einleitung (Teil 1) werden einige Wachstumswege beschrieben (Teil 2). Biblische Vorbilder bilden hierbei den roten Faden. Dabei gelingt es dem Autor immer wieder auf bemerkenswerte Art und Weise die Brücke ins heute zu schlagen.

    Der dritte Teil: „Es geht noch tiefer“, könnte das Buch zu einem Klassiker der erbaulichen Literatur werden lassen. Die Ebenen, die hier angesprochen werden, habe ich - in dieser Dichte und Zusammenstellung - selten in zeitgenössischen Büchern dieses Genres gefunden.

    Die offenen und ehrlichen Einblicke die Manfred Lanz in seine eigene Entwicklung gewährt haben mich beim Lesen immer wieder berührt, getröstet und angespornt.
    Abgerundet wird das Buch durch zwei Anhänge mit einer „handverlesenen“ Auswahl von geistlichen Übungen und Gebeten.
Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Gerne möchten wir Sie dazu einladen, unsere Artikel in einer Rezension zu bewerten. Helfen Sie so anderen Kunden dabei, etwas Passendes zu finden und nutzen Sie die Gelegenheit Ihre Erfahrungen weiterzugeben.

Verwandte Artikel finden

Weitere Artikel von Manfred Lanz

Feedback geben!